Lena

 

Auf die Karte klicken, um zurück zu gelangen.

Stockerau

Eine Stadt ungefähr 30 km von Wien entfernt, ebenfalls an der Donau. Eigentlich ganz nett. Nicht nur, weil zwei meiner Freundinnen dort wohnen: Tina (schon seit ein paar Jahren) und Katrin (seit kurzem).

Man fährt mit der S-Bahn ungefähr eine halbe Stunde dorthin, und man kann sehr schöne Spaziergänge in den Auwäldern unternehmen.

Ich verrate dir etwas ganz Witziges: Irgendwie schafft die Autorin, Johanna Stöckl, es, in so ziemlich jeder Geschichte Stockerau einzubauen. Beim "Donaumädchen" lässt sie Tina und Katrin dort wohnen, beim "Zirkel von Prag" spielen sogar ein paar Szenen dort, und beim "Blausilbermond"-Zyklus ist Stockerau das Vorbild für die fiktive Kleinstadt Waiden an der Donau.

Warum das so ist? Weil sie selber in ihrer Jugend unheimlich viel Zeit dort verbracht hat. Aber soviel nur am Rande. Eigentlich hat das mit dieser Geschichte ja gar nichts zu tun.